Luisa stört wiederholt den Unterricht

  Startseite
  Über...
  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   12.02.19 09:16
    Hallo, ich hatte als J
   12.02.19 09:20
    Hallo, ich liebe die Fi
   12.02.19 21:32
    @ Diethelm Ich mochte d
   12.02.19 21:37
    @Diethelm Was soll ich
   15.02.19 12:18
    Valentinstag ist für Blu
   15.02.19 13:34
    Mein Sternzeichen – kein



https://myblog.de/meerfrau

Gratis bloggen bei
myblog.de





Rosamunde Pilchers zwei Mütter

Frau Pilcher ist vor einigen Tagen mit 94 Jahren verstorben.
Immer mehr AutorInnen die mir was bedeuten oder bedeutet haben sterben und es kommen nur wenige Gute nach.

Mein Lieblingsbuch von Frau Pilcher ist auch ihr persönlichstes und leider dünnstes – ‘Meine beiden Mütter’ im Original ‘Two Mothers’. Sie schildert darin die prägendste Zeit ihrer Kindheit.

Rosamunde lebt mit Mutter und Schwester alleine in Cornwall. Der Vater ist beruflich in Burma. Das Verhältnis zur Mutter ist schwierig, die Beziehung zur Schwester nicht sehr stabil. Pilchers Mutter ist eher eine gefühlskalte Pragmatikern und hängt zudem einer katholischen Sekte an. Das Lieblingsspiel der beiden Schwestern ist immer wieder ‘Vater kommt nach Hause’.

Aber der Vater kann oder will nicht kommen. Die Mutter beschließt mit der ältesten Tochter für ein Jahr zum Vater nach Burma zu ziehen. Weil sie noch keinen Schulabschluss hat, bleibt Rosamunde im Internat in England und wird von der liebevollen Familie ihrer besten Freundin aufgenommen.
Diese Zeit wird für die kleine Rosamunde zur schönsten ihrer Kindheit. Von ihren Erlebnissen wird sie ihr ganzes Leben zehren können und herzerwärmende Geschichten schreiben.

Rest in Peace.

7.2.19 17:20
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Diethelm / Website (12.2.19 09:20)
Hallo,
ich liebe die Filme nach Rosamunde Pilcher, im Moment sind aber die nach Katie Fforde meine Favoriten - ich erzähle sie anhand von eigenen Texten (leider zu wenig Zeit) und screenshots nach, muss bei jedem "Herzkino"-Film heulen, seit meine Frau vor 10 Jahren meinte, mich verlassen zu müssen. Jetzt bin ich 67 und sitze zu Hause im Rollstuhl. Dein Blog gefällt mir sehr gut!
Schönen Tag noch
Diethelm


Luisa (12.2.19 21:37)
@Diethelm
Was soll ich dazu sagen ... ich weiß, wir Frauen sind nicht die besseren Menschen. Oberflächlich betrachtet war das Verhalten deiner Ex sehr herzlos. Andrerseits kenne ich keine Hintergründe, weiß nichts über sie oder dich, deshalb will ich da nicht richten.

Dir auch einen schönen Tag,
Luisa

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung